Kopfzeile

Inhalt

Steuerabschluss 2019

12. Februar 2020

Gesamthaft liegen die Steuererträge vom 2019 bei 8.23 Millionen Franken, was einer Zunahme gegenüber dem Vorjahr von 659‘000 Franken und gegenüber dem Budget von 1.52 Millionen Franken entspricht. Die grösste Abweichung konnte bei den ordentlichen Steuern natürlicher Personen verzeichnet werden, wo die Mehrerträge gegenüber dem Budget 603‘000 Franken ausmachen. Während bei den provisorischen Steuern des laufenden Jahres die Budgetabweichung 412‘000 Franken beträgt, konnten bei den Nachträgen aus den Vorjahren Mehrerträge von 191‘000 Franken vereinnahmt werden.

Wesentliche Mehrerträge warfen auch die Aktiensteuern ab, welche 613‘000 Franken über dem Budget und 424‘000 Franken über dem Vorjahreswert liegen. Darin enthalten sind einmalige Liquidationssteuern über 260‘000 Franken. Auch bei den Quellensteuern konnten Mehreinnahmen von 56‘000 Franken gegenüber dem Budget verzeichnet werden.

Bei den Sondersteuern konnten bei den Grundstückgewinnsteuern 195‘000 Franken fakturiert werden. Damit liegen diese Erträge ebenfalls über dem Budget und Mehrjahresschnitt. Aus Erbschafts- und Schenkungssteuern beträgt der Gemeindeanteil knapp 140‘000 Franken.

Icon