Kopfzeile

Inhalt

Verfall der Steuern 2020

7. Oktober 2020

Die provisorischen Steuern 2020 sind bis am 31. Oktober 2020 zu bezahlen. Für Ausstände wird vom 01. März bis 31. Dezember 2020 kein Verzugszins und ab 1. Januar 2021 ein Verzugszins von 5.1 % berechnet. Seit dem 1. Januar 2019 hat der Kanton Aargau Mahngebühren eingeführt. Für eine Mahnung von ausstehenden Forderungen werden CHF 35.00 Mahngebühren erhoben. Für das Einleiten der Betreibung werden nebst den Betreibungskosten zusätzliche CHF 100.00 Betreibungsgebühren erhoben. Falls Sie diese Gebühren umgehen möchten, können Ratenzahlungen oder Fristerstreckungen mit der Abteilung Finanzen vereinbart werden. Die Abteilung Finanzen dankt Ihnen für die fristgerechten Überweisungen.

Abteilung Finanzen

Icon