Zeinigen.ch - Startseite

Suche Starten  


Waldbewirtschaftung

Waldfläche und Bestockung

Auf dem Gesamtareal der Gemeinde Zeiningen von 1'139 ha, stehen ausgedehnte, vielfältig aufgebaute Laubwälder, welche einen Anteil von 476 ha., oder 42% aufweisen.

Die Besitzverhältnisse Wald sind wie folgt geregelt:

Ortsbürgergemeinde 428 ha
Staat Aargau 42 ha
Bund 1 ha
Privat 5 ha

Die Wälder stocken auf den beiden Talflanken als zwei zusammenhängende Komplexe. Als Teil des Tafeljuras bestehen die Waldböden in Zeiningen im Untergrund meist aus Muschelkalken. Der Oberboden weist unterschiedliche Mächtigkeiten auf, meist mit Steinen durchsetzter Mull, teilweise aber auch frische, lehmige Böden. Bezeichnet werden diese Böden als Braunerde, oder Rendzina.

Entsprechend dem vorhandenen Kalk, sind die Böden meist nicht sauer, sondern neutral bis basisch.

Zusammen mit dem vorhandenen Klima vor Ort, (Temperatur/Niederschläge) haben sich auf diesen Böden vor allem Buchenwaldgesellschaften gebildet. Nebst der Buche als Hauptbaumart, existieren jedoch noch weitere ca. 25 Laub- und Nadelbaumarten. Die Laubbäume überwiegen mit einem Anteil von ca. 80 % .

Der stehende Holzvorrat im Ortsbürgerwald beläuft sich auf etwa 120'000 m3, dies sind somit 280 m3/ha. Der jährliche Zuwachs liegt im Rahmen von etwa 7 m3/ha, oder ca. 3'000 m3 auf der Gesamtfläche.

Erschliessung

Für die Bewirtschaftung kann von einer optimalen Strassenerschliessung profitiert werden. Stehen doch etwa 37'000 lfm. lastwagenbefahrbare Waldstrassen und ca. 18'000 lfm sogenannte Maschinenwege zur Verfügung.

Bewirtschaftung

Die Bewirtschaftung des Waldes obliegt dem Forstbetrieb Zeinigerberg- Looberg.

Die Gemeinde Zeiningen ist Teil dieses Forstbetriebes, welcher per 1.01.2003 aus bisher drei Forstbetrieben gebildet wurde. Im Kopfbetrieb Zeiningen befinden sich Werkhof und Büro; die Gemeinde Zeiningen ist Besitzerin der Geräte und Maschinen und stellt auch das Forstpersonal an.

Die Aufwände werden den übrigen Waldbesitzern in Rechnung gestellt.

Folgende Vertragspartner sind an diesem Forstbetrieb beteiligt:

Vertragspartner Waldfläche ha. Anteil in % Privat- und übriger Wald im Forstrevier
OBG Zeiningen 428 42 17

OBG Zuzgen

171 17 80
OBG Hellikon 171 17 45
OBG Mumpf 124 12 10

EG Obermumpf

28 4 154
OBG Schupfart 39 3 138
Staat Aargau (Zeiningerberg- Zuzgen) 54 5 -
 
Total Forstbetrieb 1015 100 444

Die Bewirtschaftung basiert auf den Prinzipien des naturnahen Waldbaus und der umfassenden Nachhaltigkeit aller Waldfunktionen. Angestrebt wird ein vielfältiger Wald, artenreich und stufig aufgebaut.
Die Holznutzung bewegt sich im Rahmen des Zuwachses. Um die Nachhaltigkeit innerhalb der Altersstufen zu gewährleisten, sind jährliche Verjüngungen von ca. 3-4 ha. notwendig.
Bestockt werden diese Flächen zu rund 60% durch natürliche Ansamung, die restlichen Flächen durch Bepflanzung.
Der Betrieb und seine Produkte sind nach FSC und Q- Swiss Quality, zertifiziert.

Zusammen mit Unternehmern erbringt der Betrieb folgende Leistungen zugunsten der Vertragspartner:

  • Holzerntearbeiten und Verkauf. (Nutzholz, Brennholz, Holzschnitzel, Weihnachtsbäume etc.)
  • Pflege der Jungwaldbestände.
  • Unterhalt der Erschliessungen.
  • Pflege von Reservaten und Naturschutzflächen.
  • Dienstleistungen für Einwohnergemeinden und Staat. (Bachuferpflege,Biotop-Unterhalt, Flurstrassen)
  • Dienstleistungen für Private. ( Gartenholzerei, Heckenpflege etc. )

Lebensraum Wald

Der Wald ist Teil unseres Lebensraumes und für viele übrige Lebewesen und Pflanzen ist er unverzichtbarer Teil ihres Daseins. Aus dieser Lebensgemeinschaft Wald beziehen wir vielfältige Leistungen in beträchtlichem Ausmass.

Die Nutzung seiner Produkte, die Erholungswirkung und sein Schutz werden im heutigen Waldgesetz als gleichwertig beurteilt. Dies bedeutet, dass wir uns als Gesellschaft aktiv um einen schonenden, rücksichtsvollen Umgang mit dem Wald bemühen müssen, damit auch unsere künftigen Generationen noch von seinen Funktionen profitieren kann.

Haben Sie Fragen rund um den Wald, benötigen Sie Brennholz für Ihr Cheminée oder möchten Sie im Garten einen Baum fällen, wenden Sie sich an:

Kontakt
Forstbetrieb                     Tel.: 061/ 851 25 50
Zeinigerberg- Looberg     Natel.: 079/ 674 17 64
Werkhof Brugglismatt       E-mail: u.jakober@bluewin.ch
4314 Zeiningen

(von links: Urs Jakober, Reno Sacher (ehemals), Marc Müller (ehemals) und Stefan Jegge)     



Seite ausdrucken    Sie sind hier:   Home // Waldbewirtschaftung


[24. 05. 16]
Gebäude erneuern – Energie und Kosten optimieren
[24. 05. 16]
Grillplatz Bachtalen für Bez. Abschlussklassen
[24. 05. 16]
Erschwerte Durchfahrt im Bärmeggenweg
[24. 05. 16]
Baugesuch Nr. 16-12
[24. 05. 16]
Strom- und Wasserzähler ablesen
zur Newsübersicht

26.05.16 Fronleichnam
27.05.16
27.05.16 Vergleichswettkampf …
weitere




Gemeinde Zeiningen Sitemap